3. Juli 2012

fruchtige Nussschnecken




Am Wochenende musste noch ein Blätterteig verwertet werden, also gab es diese fruchtigen Nussschnecken (yeah drei "s" nacheinander).

Zutaten für ca. 12 Schnecken:
  • 1/2 Apfel geschält, in Stücken
  • 1 Nektarine, in Stücken
  • 1/2 ausgepresste Zitrone
  • 80g gehackte Nüsse
  • 20g brauner Zucker
  • 3EL Planzensahne
  • evt. Mandel-Marzipanmus
  • rechteckiger Blätterteig (Hälfte)
Den Apfel mit dem Zitronensaft und der Nektarine zu Mus mixen.
Die restlichen Zutaten, bis auf den Blätterteig natürlich ;), in einer Schüssel gut durchmischen. Geht super mit einem Löffel oder ähnlichem.
Blätterteig ausrollen und mit etwas Mandel-Marzipanmus bestreichen (kann auch gut weggelassen werden). Die Nussmischung auf der Teighälfte verteilen. Ca. 1cm breite Streifen schneiden, einrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Im vorgeheizten Ofen bei Unter- und Oberhitze ca. 15-20 Minuten backen.
Die schmecken lecker und sind superschnell gemacht. (Die andere Hälfte des Teigs habe ich anderwertig verbraucht, man kann die Zutaten natürlich mal zwei nehmen und einen ganzen rechteckigen Teig verbrauchen. Oder einen runden Teig nehmen und Gipfeli formen :D)

Kommentare:

  1. Mit Nektarine? Das klingt ja superlecker! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man schmeckts auch recht gut heraus neben den Nüssen. :)

      Löschen