12. November 2012

18.0 / Muffins und Snacks

Heute ist es soweit! Ich darf mich nun auch volljährig nennen, die Version Gina 18.0 ist aktuell (ja ich weiss, das macht nicht gross Sinn, fand's aber doch irgendwie lustig *räusper*, verzeiht mir ;D)
Die ersten Stimmunterlagen liegen bereit, ich durfte mich mit Krankenkassenkram beschäftigen und auf die Steuererklärung freu ich mich auch schon ;).

Da gestern Sonntag war, nahm ich das als gute Gelegenheit wahr wiedermal einen Teil der Familie und Freunde zusammenzutrommeln und ein paar gemütliche Stunden bei Kaffee und Kuchen zu verbringen...

Als Nachmittagsverpflegung machte ich mir die Überlegung salziges und süsses anzubieten. Etwas unveganes wollte ich bewusst nicht auftischen.
Süss waren die Lemon Poppy Seed Muffins und Schokomuffins mit Nougatcreme. Als salzigen Snack machte ich Pizzaschnecken und Häppchen mit verschiedenen Aufstrichen und Gemüsezeugs belegt ach ja und Chips gab es auch. :)

Häppchen
Die Reiswaffeln sind mit Alnatura Aufstrich Toscana, Bruschettaaufstrich oder selbst gemachtem Vrischkäse-Tzatziki Aufstrich bestrichen darauf Gewürzgurken, getrocknete Tomaten, Cherrytomaten, Radieschen oder schwarze Oliven. Wir hatten mehr als auf dem Bild sind, sie waren aber doch ein bisschen knapp.
Ausserdem lassen die sich schlecht vorbereiten, da die Reiswaffeln die Flüssigkeit des Aufstrichs so schnell aufsaugen und dann nicht mehr knusprig sind. Pumpernickeltaler wären wohl schlauer gewesen. Die habe ich aber im Supermarkt nicht gefunden.


Pizzaschnecken 
I love them. So einfach und schnell gemacht und so lecker. :D

Zutaten für die Pizzaschnecken:
  • Kuchen- oder Pizzateig (rechteckig)
  • Tomatensauce
  • getrocknete Kräuter und evt. Gewürze
Den Teig ausrollen, schnell mit Tomatensauce bestreichen, in Streifen schneiden, mit Kräutern und Gewürzen bestreuen und aufrollen. 
Bei 180° backen, bis sie ein wenig braun werden (etwa 25 Minuten).
Je schneller man den Teig aus dem Kühlschrank verarbeitet desto leichter geht es. 

Man kann natürlich auch selber Teig machen, dazu war ich aber zu faul. ;)


Lemon Poppy Seed Muffins
Letztens irgendwo gesehen und sofort begeistert gewesen. Sieht doch unfassbar cool aus mit den Mohnsamen, nicht? :)

Jedenfalls habe ich das Rezept von PumpkinHoney verwendet. 
Einzige Abänderung, ich nahm nur 2 EL Ahornsirup und dafür mehr Zucker und anstatt Sojamilch  habe ich selbstgemachte Nussmilch verwendet. 

Sie wurden superfluffig, leicht und LECKER. Der rohe Teig war fast noch besser als die fertigen Muffins. hehe


Schokomuffins mit Nougatcreme
Schokomuffins sind einfach ein Klassiker. Und den Nougat hatte ich noch da, passte perfekt. Als Grundlage für die Muffins wurde wieder einmal das Rezept von Ina von Veg-Mag verwendet. :)

Zutaten für die Schokomuffins:
  • 250 Gramm Mehl
  • 150-200 ml Nussmilch
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Natron
  • 50g Margarine / vegane Butter
  • 100 Gramm Zucker 
  • Prise Salz
  • 2 EL Kakao
  • 40-50g Zartbitterschokolade oder Kochschokolade
Schokolade in der Pfanne mit der Margarine schmelzen und zum Zucker und der Milch geben, rühren. Mehl, Backpulver, Kakao, Salz und Natron daruntermischen bis ein glatter Teig entsteht.
In Muffinförmchen füllen und bei 180° Unter- und Oberhitze etwa 25-30 Minuten backen, Stäbchenprobe machen.
Auskühlen lassen.

Zutaten für die Nougatcreme
  • etwa 2dl vegane Schlagcreme
  • 1/2 Päckchen Nussnougat (RUF)
  • Sahnesteif
  • etwas Puderzucker
Alles zusammen steif schlagen. Ich habe die Mischung noch etwas gekühlt bevor ich sie auf die Muffins draufgestrichen habe.

Nougatcreme auf die Muffins streichen und mit Schokosplittern oder anderem Dekozeug bestreuen.
Geniessen!

ergibt etwa 12 Muffins

War ein lustiger, gemütlicher Nachmittag mit tollen Menschen.
Und Geschenken, wer mag schon keine Geschenke. ;)

Kommentare:

  1. Alles Liebe zur Volljährigkeit! :) Und die Häppchen sehen wirklich sehr lecker aus!
    Hab einen schönen Tag! :)

    AntwortenLöschen
  2. Alles Gute zum 18.! =)
    Bei mir ist es in 9 Tagen auch endlich soweit.

    AntwortenLöschen
  3. alles alles gute zum geburtstag!!
    das essen sieht ja TRAUMHAFT lecker aus!! wahnsinn :D

    hab noch einen tollen tag & natürlich ein noch tolleres neues lebensjahr, mit vielen schönen erlebnissen :))

    ganz liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Hejj, alles alles Gute ! Das sieht ja alles toll aus. Lass dich schön feiern ;pp !
    Alles Liebe,
    Nora ^.-^..

    AntwortenLöschen
  5. Alles Gute zum Ehrentag :) Jetzt fängt das Leben erst so richtig an ;)

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch zum "Update" :) Und die Pizzaschnecken sehen ja sooo lecker aus ....

    AntwortenLöschen
  7. @Josephine
    Vielen Dank, den hatte ich :)

    @Jenny
    Dankeschön. Du bist die zweite Person, die ich kenne die am 21. hat ;) (vorausgesetzt ich habe das jetzt richtig gerechnet). Geht ja nicht mehr lang!

    @Maria
    Vielen Dank und liebe Grüsse zurück!

    @Nora
    Merci. Na klar! ;)

    @Carina
    Dankeschön. Hehe ;)

    @Homeveganer
    Hihi danke, und sie sind so einfach und schnell gemacht (und lecker sind sie natürlich auch ;D)!

    AntwortenLöschen