1. September 2012

Apfel-Pfirsich Rösti


Warme Süssspeisen sind meine wahre Liebe ;). Ich könnte mich praktisch ausschliesslich davon ernähren.
Apfelrösti ist ein recht altes Rezept, es wurde erfunden um altes Brot zu verwerten. Auch die Äpfel und in meinem Fall noch Pfirsiche müssen nicht mehr superfrisch sein, damit es schmeckt.

Zutaten:
  • 1 Apfel
  • 1 Pfirsich
  • 2 Scheiben (altes) Brot
  • 1 TL Pflanzenmargarine
  • 2-3 EL Rohrzucker
  • Wasser
  • Zimt
Apfel und Pfirsich in Spalten schneiden, mit etwas Wasser und dem Zucker in eine Pfanne geben und bei niedriger Hitze ca. 5-10 Minuten weichköcheln. Das Brot in Stücke schneiden und in der Margarine rösten (es geht auch, wenn man das Brot einfach toastet). Zusammen anrichten und mit Zimt bestreuen. 

Bei uns gab es das mit Vanille-Yofu von Provamel. Mit dem Yofu waren das zwei Portionen.

Kommentare:

  1. Hey, das ist ne coole Idee. In dieser Kombination sind mir die Zutaten noch nicht begegnet. Sieht nach etwas zum Nachmachen aus :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Greg:)r

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich etwas Neues zeigen konnte. :)
      Viel Spass beim Ausprobieren, ich hoffe es schmeckt dir!
      viele Grüsse

      Löschen
  2. super idee :) joghurt obst variationen liebe ich gerade auch total...da könnte das durchaus meinen geschmack treffen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joghurt und Obst geht einfach immer! :)
      Ich hoffe es :D

      Löschen