23. März 2013

Vegan Wednesday

Hallo Freunde! Ich hab mir zwar eines geschworen, entschuldige dich nie weil du mal längere Zeit abwesend auf deinem Blog warst. Ich tus jetzt aber trotzdem. Tschuldigung!
Aber wie es wohl so ist, hat man mal weniger Zeit. Was sich bei mir darin äusserte, dass ich zwar noch fleissig mitlese und mich durch das VW Pinterest Board inspirieren lasse aber selbst nicht dazu kam zu posten.
Bis heute, vielleicht reichts noch dabeizusein. :)

Gesammelt wird bei Carola von Twoodledrum.


Bei mir gabs morgens Sojajoghurt mit gepoppten Amaranth, Banane und Kiwi mit Zimt und dazu einen Sojamilchkakao.



Mittags einen riiiiesigen Topf Minestrone mit Bohnen, Lauch, Sellerie, weiterem Gemüse und natürlich kleinen Teigwaren. *.*
Und einen frischen Karottenorangensaft.



Abends ass ich einen grünen Salat mit Gurke, Kiwidressing und Kürbiskernen. Dazu Spargeln und gebratener Tofu.



Dazwischen waren noch getrocknete Feigen und ein Iced Soya Latte (den brauchte ich nach der Suppe, die doch etwas zu heiss war, hehe).



















Und als kleines Dessert Reiswaffel, einmal mit Erdnussbutter und Banane (diese Kombi <3). Und Himbeermarmelade-Apfel.

Bis bald!

Kommentare:

  1. Hallo Gina,
    klar war das noch rechtzeitig :)
    Liebe Grüße
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay super! :)
      Vielen Dank fürs pinnen, echt toll was ihr macht!

      Löschen
  2. Ooohja, die Kombi Erdnussbutter und Banane ist klasse. Ein bisschen Erdbeermarmelade noch dazwischen und das Glück ist perfekt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa Erdnussbutter-Marmelade ist auch super! Erst konnte ich mit Erdnussbutter nicht wirklich viel anfangen, mittlerweile schmeiss ich das fast überall drüber ;).

      Löschen
  3. Huhu Gina,
    wie hast du denn das Kiwidressing gemacht? Klingt nämlich echt lecker und Obst im Salat mag ich auch gerne :)
    Viele Grüße,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Frau Schulz
      Für das Dressing hab ich 1 geschälte Kiwi, Saft einer halben Zitrone, 1 EL Sonnenblumenöl, Salz, Pfeffer und etwas Agavendicksaft (die Kiwi war wohl noch nicht ganz so süss ;D) gemixt. Weil das bei mir recht dick war, was ich nicht so mag hab ich einfach noch mit ein bisschen Wasser verdünnt.

      Liebe Grüsse

      Löschen